Startseite
Unsere Produkte
Info Regenwasser
Info Kläranlagen
    Prinzipieller Aufbau
    Fragen & Antworten
Wir über uns
Kontakt

Prinzipieller Aufbau Kompaktkläranlagen

Kläranlagen - einfaches Prinzip, große Wirkung!

Kleinkläranlagen müssen starke Belastungs- und Zulaufschwankungen bewältigen. Das erfordert eine hohe Anpassungsfähigkeit des Systems, um eine entsprechende Reinigungsqualität gewährleisten zu können. Diese Aufgabe erfüllt das Festbett- oder Biofilmverfahren wie kein anderes.
Das sogenannte Festbett besteht aus netzförmig durchbrochenen Röhren, an denen sich die im Abwasser enthaltenen Mikroben ansiedeln, die dann über ihren Stoffwechsel die Verunreinigungen abbauen. Der Effekt: geringere Bakterienschlammproduktion, verbesserte Abscheidleistungen in der Nachklärstufe und weniger Ausstoß an Feststoffen. Dadurch kann das auf diesem Wege gereinigte Wasser bedenkenlos in den Untergrund verrieseln. Und sorgt so gleichzeitig für das Wiederauffüllen der regionalen Wasservorkommen.



Funktionsschema




Haftungsausschluss Impressum Sitemap